Der Pflegegradrechner

Feststellung von Pflegebedürftigkeit

Das neue Verfahren zur Feststellung der Pflegegrade ist das sogenannte "Neue Begutachtungsassessment (NBA)". Es wird im Zuge der Pflegereform ab 2017 verwendet, um den Grad der Pflegebedürftigkeit und damit dann die Pflegegrade festzustellen. Die bis Ende 2016 verwendeten Pflegestufen and das damit zusammenhängende Begutachtungsverfahren werden dadurch abgelöst. Das NBA wird insbesondere den Bedürfnissen Pflegebedürftiger mit eingeschränkter Alltagskompetenz, wie Demenz- und psychisch Kranker wesentlich gerechter. Psychische und physische Faktoren der Pflegebedürftigkeit werden hierdurch gleichgesetzt. Im alten System der Pflegestufen wurde dagegen hauptsächlich die körperliche Komponente betrachtet, wenn es um die Einteilung in eine Pflegestufe ging. Für alle Pflegebedürftigen, die bereits 2016 eine anerkannte Pflegestufe haben, beteht Bestandsschutz, d.h sie erhalten automatisch, also ohne erneute Prüfung einen Pflegegrad zugewiesen.

Pflegegradrechner



Der Pflegegradrechner ermöglicht Ihnen, den Grad der Pflegebedürftigkeit zu bestimmen. Anhand Ihrer Angaben berechnet er, welcher Pflegegrad Ihnen oder Ihrem Angehörigen zustehen würde. Er gibt eine erste Orientierung dafür, ob eine Beantragung von Pflegegeld möglich wäre.

Unser Pflegegradrechner

Haben Sie noch Fragen, benötigen Sie Unterstützung

Sprechen Sie uns an!
HPV Helfen Pflegen und VersorgenGmbH
Schreberweg 10
24119 Kronshagen
Telefon: 0431 5469210
Fax: 0431 5469250
www.hpv-kiel.de
E-Mail: info@hpv-kiel.de